Freizeit ist immer mehr Arbeit

Arbeit und Freizeit vermischen sich zunehmend. Überall wird telefoniert, ständig werden SMS verschickt, jederzeit werden Mails gecheckt und verschickt, Akten studiert, «Papers» gelesen oder an Präsentationen gefeilt.

Noch rasch ein E-Mail

    Der Druck, in weniger Zeit mehr Arbeit zu erledigen, steigt. Ebenso der Anspruch, ständig erreichbar und einsatzbereit zu sein. Die Technik macht‘s möglich: digital und global. Das fordert Unternehmen und Mitarbeitende gleichermassen.  Neue Arbeitszeitmodelle entstehen, auch Führungsprinzipien und Unternehmenskulturen sind dem Wandel unterworfen.

Die Folgen erleben wohl auch wir fast täglich, egal in welchem Bereich wir tätig sind und welche Position wir inne haben: Wir werden am Arbeitsplatz permanent unterbrochen und in unserer Freizeit immer wieder vom Job eingeholt. Wir müssen immer öfter “noch rasch etwas erledigen”.

Das hinterlässt Spuren. Viele Arbeitnehmende fühlen sich ausgelaugt und können sich in ihrer Freizeit gar nicht mehr richtig erholen. Was sich negativ auf die Gesundheit, die Leistungsfähigkeit und damit auf die Wettbewerbsfähigkeit der Firma auswirkt.

ausschalten – auftanken

Vor diesem Hintergrund haben wir unter dem Motto “ausschalten – auftanken” eine langfristig angelegte Präventionskampagne lanciert.

 Mit der Kampagne wollen wir das Thema «Arbeit & Freizeit» aufs Tapet bringen. Die Sensibilität für die Vermischung und die Gefahren erhöhen und eine Diskussion in der Führungsetage anregen. Oder diese Diskussion unterstützen, wo sie bereits am Laufen ist.

Denn soviel ist klar: Erholte und ausgeruhte Mitarbeiter kommen motivierter zur Arbeit, erbringen eine bessere Leistung und helfen damit dem Unternehmen am meisten.

Fiktion zeigt Realität

Die Kampagne zeigt mit entlarvend unterhaltenden Geschichten, wie der moderne Arbeitsalltag aussieht. Wir freuen uns, dass wir für die Texte der Kampagne sechs namhafte Autorinnen und Autoren gewinnen konnten.

Und hoffen, dass wir auf diese Weise auch Sie von der Relevanz des Themas «Arbeit & Freizeit» überzeugen können.

Fachartikel als PDF

Als PDF herunterladen:
SVV-Broschüre: Die wettbewerbsfähige Unternehmung im Zeitalter der Individualisierung