BFS-Broschüre

Was die Qualität unserer Arbeit beeinflusst

Wie zufrieden sind Arbeitnehmende mit den Arbeitsbedingungen und ihren Arbeitskollegen? Wie hat sich die Zahl der gelegentlich zu Hause arbeitenden Angestellten in den letzten zehn Jahren verändert?

Der Beruf ist für die meisten Menschen zweifelsohne ein wichtiger Teil ihres Lebens. So beeinflusst die Arbeit die Lebensqualität in erheblichem Masse. Arbeit sichert ein Einkommen, ermöglicht soziale Kontakte, führt vielfach zu Genugtuung. Bei der Arbeit entstehen oftmals aber auch Spannungen oder man setzt sich Gefahren aus.

Die Broschüre «Qualität der Beschäftigung in der Schweiz» des Bundesamtes für Statistik ermöglicht durch eine Auswahl verschiedener Indikatoren, die Qualität der Beschäftigung in der Schweiz und deren Entwicklung in den letzten zehn Jahren zu beurteilen.

Ein kontrastreiches Bild

Auffällig sind insbesondere die Abnahme der Berufsunfälle und -krankheiten sowie eine Tendenz zu höher qualifizierten Berufen und besser bezahlten Stellen. Die Flexibilisierung der Arbeit und der Rückgang der Arbeit auf Abruf sind ebenfalls hervorzuheben. Zudem: Der Zeitbedarf für den Arbeitsweg hat sich erhöht, die atypischen Arbeitszeiten (Abend-, Nacht- und Sonntagsarbeit) haben zugenommen.

Da verschiedene Indikatoren sowohl als vorteilhaft wie auch als nachteilig empfunden werden können, überlassen die Verfasser der Broschüre dem Leser, sich ein eigenes Urteil über die Qualität der Beschäftigung und deren Entwicklung zu bilden.

tbd_SVV_Arrow1-1
Als PDF herunterladen:
Broschüre «Qualität der Beschäftigung in der Schweiz»

UNTERNEHMEN

Gesunde Arbeitsplätze

 

Es sind die Megatrends der Individualisierung und Digitalisierung, die unsere Gesellschaft heute in hohem Masse prägen:…

Zitate

Ihr Blutdruck macht mir Sorgen, sagte Doktor Häberle.

Linus Reichlin:
«Vorteil Wuttke».